Bild mit vollständiger Quellenangabe anzeigen

Hier der deutsche Text:

Mache mein Leben zu einem Gebet.
Ich möchte das tun, was du von mir erwartest.
Keine leeren Worte, keine Notlügen,
keine symbolischen Gebete, keine Kompromisse.
Ich möchte das Licht leuchten,
welches du uns durch deinen Sohn gabst,
um uns vor uns selbst und
vor unserer Verzweiflung zu retten.
Es beruhigt mich, zu wissen, dass du wirklich da bist.
Ich möchte dir nun danken,
für die Geduld, die du mit mir hast.
Es ist schwer zu sehen,
wenn meine Augen nur auf mich selbst gerichtet sind.
Ich denke, ich muss vertrauen
und einfach glauben, was du sagst.
Du wirst wieder kommen, um mich mit zu nehmen.
Ich würde sterben, damit du mir dein Leben gibst,
um es zu leben und die Hoffnung,
die du mir gabst, zu teilen, die Liebe, die mich befreit.
Ich möchte der ganzen Welt erzählen,
dass du weder eine Fabel noch ein Märchen bist,
welches ich erfunden habe.
Du bist Gottes Sohn,
du bist vom Tode auferstanden ist.

Christian Wilker
Christian Wilker

"Jesus ist für mich gestorben und auferstanden, darum lebe jetzt nicht mehr ich, sondern er in mir." Jg. 89. Studiert Spanisch und Publizistik und Kommunikationswissenschaften in Berlin, ist mehr als glücklich verheiratet und arbeitet bei www.crioco.com.